5 Tipps: So verkürzt du deine Wartezeit am Flughafen

Egal, ob sich der Flug verspätet, der Hotel-Shuttle zu früh den Flughafen ansteuert oder man es einfach mal wieder mit der tugendhaften Pünktlichkeit zu ernst genommen hat – wer viel mit dem Flieger unterwegs ist, verbringt in der Regel auch sehr viel Zeit am Flughafen. Mit folgenden Tipps kannst du deine Wartezeit (zumindest gefühlt) verkürzen und sinnvoll nutzen.

 

Souvenirs vergessen? Let’s go shopping!

Wenn du auf dem Heimweg bist und noch ein bisschen Geld in der Tasche hast, findest du in den zahlreichen Shops am Flughafen sicherlich das ein oder andere Mitbringsel für dich oder deine Liebsten. Kuscheltiere, kulinarische Spezialitäten, Düfte, Spirituosen, Schuhe, Taschen und und und – Souvenir-Läden, Duty-free-Shops und Boutiquen locken mit vielfältigen Angeboten. Die Auswahl hängt natürlich von der Größe des Flughafens ab. Aber zumindest die großen Flughäfen der Welt bieten dir ein umfangreiches und abwechslungsreiches Shopping-Erlebnis.

 

Nutze die Zeit zum Arbeiten

Laptop raus und los geht’s! Zugegeben, zu arbeiten klingt wenig verlockend, vor allem dann, wenn der Urlaub gerade erst begonnen oder man nur noch wenige Tage frei hat, bevor die eigentliche Arbeit oder das Studium wieder losgeht. Doch für viele fühlt es sich sehr gut an, vor dem Urlaub noch etwas geschafft zu haben oder nach einem mehrwöchigen Trip schon mal einen Blick ins E-Mail-Postfach zu werfen, um sich darauf einstellen zu können, was einen am Montagmorgen erwartet.

 

Bereite dich auf dein Reiseziel vor

Natürlich bietet dir die Wartezeit auch die Möglichkeit, dich genauer über dein Reiseziel bzw. das Reiseland zu informieren, Ausflüge zu planen oder beliebte Restaurants abzuchecken. Dein Reiseführer und das World Wide Web werden dich mit mehr Infos versorgen, als du in deiner Wartezeit überhaupt erfassen kannst. Du bist bereits auf dem Heimweg? Vielleicht fehlt noch der letzte Eintrag ins Reisetagebuch? Du könntest auch die Zeit nutzen, um die letzten beiden Postkarten zu schreiben, die du vergessen hattest. Briefmarken und -kasten findest du am Flughafen.

 

Spiele ein Spiel

Du bist in der Gruppe unterwegs? Eine kleine Scharade-Runde am Flughafen kann ausgesprochen lustig sein. Wer nicht zu viel Aufmerksamkeit bei den Mitreisenden und dem Sicherheitspersonal auf sich ziehen will, greift am besten zu den Klassikern wie Mau-Mau und Co. Ihr habt kein Karten- oder Brettspiel dabei? Dann reichen auch Zettel und Stift zur Unterhaltung. Eine Runde Stadt, Land, Fluss macht nicht nur Spaß, man kann dabei auch noch was lernen. Du reist allein? Auch mit einem kniffeligen Kreuzworträtsel oder einem angesagten Online-Game für Laptop oder das Smartphone sorgst du dafür, dass die Zeit schneller vergeht.

 

Hau dich eine Runde aufs Ohr

Du bist schon seit vielen Stunden auf den Beinen und schaffst es kaum noch, die Augen offenzuhalten? Dann gönne dir ein wohlverdientes Päuschen. Mit Kopfhörern im Ohr und Kissen unterm Kopf kannst du dir es auch am Flughafen, zumindest etwas, gemütlich machen. Behalte jedoch beim kurzen Powernapping oder längerem Schläfchen deine Wertsachen stets am Mann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.