Myvatn Nature Bath – Entspannung im heißen Quellwasser Islands

Myvatn Nature Bath

Das Myvatn Nature Bath ist eine beliebte Alternative zur blauen Lagune, um in Island mal richtig zu entspannen.
Myvatn ist ein Gebiet im Nordosten Islands, was bekannt ist für seine geothermalen Aktivitäten. Dementsprechend gibt es hier natürlich auch zahlreiche heiße Quellen, die manchmal zum Baden einladen.

Eine der Besonderheiten am Myvatn Nature Bath ist das blau-türkise Wasser. Eingebettet in eine natürliche Kulisse macht es dieses Naturbad zu einem tollen Ausflugsziel.

 

Myvatn Nature Bath – Infos in der Übersicht

Lage: Nordosten Island (498 km von Reykjavic) und ebenso im nordöstlichen Bereich des Myvatn Sees mit einem kurzen Abstecher von der Ringstraße zu erreichen. Genau Lage hier auf Google Maps
Größe: ca. 5000 m² groß und 3,5 Millionen Liter Volumen
Temperatur: zwischen 36-40° C
Eintrittspreise: Erwachsene:
Nebensaison: 4500 ISK (ca. 35€)
Hauptsaison: 5000 ISK (ca. 40€)

Jugendliche:
Nebensaison: 1800 ISK (ca. 15€)
Hauptsaison: 2200 ISK (ca. 18€)

Kinder (unter 12 Jahre):
Kostenlos

Öffnungszeiten: Zwischen 01. Mai und 31. August:
9.00 – 0.00 Uhr

Zwischen 01. September und 30. September:
10.00 – 23.00 Uhr

Zwischen 01. Oktober und 30. April:
12.00 – 22.00 Uhr

Homepage der Myvatn Nature Baths:
myvatnnaturebaths.is

 

Das Myvatn Nature Bath wurde im Jahr 2004 in der heutigen Form eröffnet.
Das Quellwasser kommt dabei aus einem Bohrloch in der Nähe mit einer Temperatur von 130° C an und muss dann zunächst herunter gekühlt werden, bevor es für die Gäste wohl temperiert ist.

Im Vergleich zur blauen Lagune ist das Wasser hier etwas schwefelhaltiger. Deshalb soll man es im Übrigen auch vermeiden, Silberschmuck mit in das Wasser zu nehmen, da sich dieser verfärben kann.

Neben dem Hauptbecken gibt es im Myvatn Nature Bath auch kleinere Becken mit unterschiedlicher Temperatur. Dazu gehört auch ein Dampfbad mit bis zu 50°C. Außerdem gehören Umkleidekabinen, Duschen, sowie ein Restaurant zur Ausstattung. Handtücher können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Wer ein wenig Zeit im geothermalen Gebiet des Mückensees Myvatn verbringt, der kann sich sicher auch mal einen Aufenthalt in den Myvatn Nature Baths gönnen, um sich vom Sightseeing und den tollen Wanderungen dieses Gebiets zu entspannen.

Warst du bereits im Myvatn Nature Bath in Island? Wie waren deine Eindrücke?
Erzähl doch davon in den Kommentaren! 😉

Hat dir diese kurze Infos zu den Myvatn Naturbädern weitergeholfen? Ja? Dann bedanke dich doch mit einem „gefällt mir“ oder teile den Artikel 😉

 

Für deine Reisen empfehle ich dir außerdem die kostenlose VISA Kreditkarte der Santander, mit der du weltweit kostenfrei Bargeld abheben kannst und vieles mehr.

Weitere Infos dazu

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.