[Anzeige] Abenteuer Koasa Trail – Erfahre, weshalb du St. Johann in Tirol besuchen solltest!

(c) Sportalpen
Wer tolle Wanderungen unternehmen möchte, muss nicht immer in ferne Länder reisen. Ich habe zwar schon viele faszinierende Wander-Touren unternommen, ob in den USA oder Südafrika. Allerdings findet sich so manches Fundstück auch ganz in der Nähe.
Nur etwa 1,5 Stunden von München entfernt, befindet sich St. Johann in Tirol.
Die Region befindet sich im Herzen der Kitzbüheler Alpen und ist vor allem durch den 5-tägigen, sogenannten „Koasa Trail“ bekannt. Koasa steht für den „Wilden Kaiser“, einem Berg, der auf dem gesamten Wanderweg zur imposanten Kulisse gehört.
Damit du weißt, was dich auf dem Koasa Trail in St. Johann in Tirol erwartet, möchte ich dir nun einen kompakten Überblick über die verschiedenen Etappen geben.

Koasa Trail in St. Johann in Tirol – 5 spannende Etappen

St. Johann in Tirol
(c) Sportalpen

Insgesamt ist der Koasa Trail 79km lang und wird als mittelschwer angegeben. Pro Tag sind durchschnittlich also knapp 16km zu wandern. Eine gute Grundkondition sollte man also mitbringen. Für Kleinkinder ist der Koasa Trail nicht geeignet.

Damit du einen Überblick hast, siehst du hier eine Karte der Route. Die interaktive Karte dazu kannst du dir auch hier ansehen.

St. Johann in Tirol

Das Ziel der ersten Etappe ist der Ortsteil Griesenau. Mit nur 11km und ca. 6 Stunden hat man an diesem ersten Tag einen relativ sanften Einstieg in den Koasa Trail. Vorbei an urigen Bauernhöfen, Kapellen und Almen führt der heutige Weg vor allem über den Niederkaiserkamm mit Blick auf den Wilden Kaiser. Ruhige märchenhafte Wälder wechseln sich ab mit tollen Almgebieten.

St. Johann in Tirol
(c) Sportalpen

Auf der zweiten Etappe geht es in das malerische Kaiserbachtal. Auf der heutigen Tour geht es anfangs stetig bergauf bis man später eine Höhe von über 1800m erreicht. Hier oben erwartet den Wanderer eine tolle Aussicht auf die umliegenden Berg- und Almlandschaft. Beim Stripsenjochhaus kann man bereits mittags einkehren.
Das Ende der Tagestour geht über die Ranggenalm, wo man sich an frischem Almkäse und anderen Köstlichkeiten erfreuen kann.
Mit 19km und ca. 8 Stunden Dauer wird man auf dieser zweiten Etappe schon ein wenig mehr herausgefordert.

Der dritte Tag geht wieder etwas entspannter mit 15km und 6 Stunden Dauer. Heute gelangt der Wanderer an einigen geschichtsträchtigen und sagenumwobenen Orten vorbei. Die Teufelskapelle und die Teufelsgasse, ein gassenähnliches Labyrinth, sind nur zwei davon. An der Hinteren Stubenalm und der Prostalm bieten sich heute Gelegenheiten einzukehren.

Auf der vierten Etappe des Koasa Trails erwartet dich die bekannte Griesbachklamm. Für Spannung und Abenteuer ist heute gesorgt – der Weg führt teilweise über Hängebrücken und Steganlagen. An 2 Wasserfällen kommt man auch vorbei. Im späteren Verlauf der heutigen Tagestour und nach einer möglichen Rast in der schön gelegenen Angerlalm, wandert man wieder an zahlreichen wunderschönen Almen entlang.
Bei einem Abstecher zum Baumooskogel bietet sich eine wunderschöne Aussicht auf die umgebende Bergwelt.
Am Ende des heutigen Tages gelangt man wieder nach St. Johann in Tirol. Wer nur 4 Tage Zeit hat, könnte jetzt also „abbrechen“ und die letzte Etappe nicht mehr gehen. Die heutige Tour ist 19km lang und mit 7 Stunden angegeben.

St. Johann in Tirol
(c) Sportalpen

Am letzten Wandertag geht es noch einmal durch zahlreiche idyllische Wälder und Almen. Highlight zwischendurch ist der Eifersbacher Wasserfall, den man nach etwa 1,5 Stunden bestaunen kann. Die heutige und letzte Tagesetappe ist 14km lang und dauert etwa 5,5 Stunden. Das Ende der Tour ist im Oberndorf in Tirol.

Man sieht, der Koasa Trail hat es in sich. Er ist einerseits anspruchsvoll und bietet auch erfahrenen Wanderern noch Herausforderungen. Zum anderen bieten sich immer wieder aber auch tolle Momente und Orte für Verschnaufpausen an, in einer tollen Berglandschaft, die ihresgleichen sucht.
Ein Muss für jeden, der die frische Bergluft mag, sich an der Ursprünglichkeit von rustikalen Bergalmen erfreuen möchte und für sehr abwechslungsreiche Wanderungen brennt.
All das kombiniert der 5-tägige Koasa Trail in der faszinierenden Region um St. Johann in Tirol.

Wenn du noch mehr über die Region und die Wanderung erfahren möchtest, solltest du dich auf der Seite der Kitzbüheler Alpen noch einmal umsehen. Dort findest du neben ausführlicheren Beschreibungen zu den Etappen auch Höhenprofile, detaillierte Karten zu den Wanderungen, sowie Tipps zu Einkehrmöglichkeiten und Unterkünften.
Außerdem kannst du dich über vorgefertigte Übernachtungspakete informieren. Dabei übernachtest du in ausgewählten Unterkünften auf dem Koasa Trail, sodass du dich um nichts mehr kümmern.
Dabei hast du die Möglichkeit, mit dem Paket „Koasa Trail Pauschale“ in 5 verschiedenen Unterkünften entlang des Koasa Trails zu übernachten für 369€ inkl. Frühstück.
Alternativ kann man auch das Koasa Trail Plus Paket buchen. Dabei ist eine 4* Unterkunft quasi dein Basislager, von dem aus du verschiedene Wanderwege in St. Johann in Tirol jeden Tag gehen kannst (440€ inkl. Verpflegung).

 

Warst du auch schon einmal in dieser Region von Tirol unterwegs oder gar auf dem Koasa Trail?
Berichte doch von deinen Erfahrungen in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.