[Anzeige] Entdecke die faszinierenden Sehenswürdigkeiten Rumäniens mit Blue Air

Blue Air Rumänien

Hast du schon einmal daran gedacht nach Rumänien zu reisen? Sicherlich kommt nicht jeder gleich auf die Idee in den Osten Europas zu fliegen, wenn der nächste Urlaub geplant wird. Dennoch gibt es in dieser Region noch das ein oder andere unterschätzte Reiseziel, so wie auch Rumänien.

Ob Kurztrip über ein verlängertes Wochenende oder eine längere Reise – um Rumänien zu entdecken gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Für günstige Flüge sorgt jedenfalls Blue Air, die Fluggesellschaft mit Sitz in Bukarest.
Mit bereits über 100 Flugverbindungen in Europa hat sich die Airline ein gutes Streckennetz aufgebaut. Darunter natürlich auch einige günstige Direktflüge aus Deutschland.
Von Hamburg, Köln/Bonn und Stuttgart geht es direkt nach Bukarest. Von Köln/Bonn und München zusätzlich nach Iasi. Und von Stuttgart zusätzlich nach Hermannstadt/Sibiu.
Ein kurzer Check einer beliebigen Direktverbindung zeigte mir Preise ab ca. 39€ auf.

Diese Ziele Rumäniens kannst du mit Blue Air entdecken

Folgend stelle ich dir kurz die 3 Flugziele von Blue Air vor, sowie die beiden faszinierenden Schlösser, die sich zwischen Bukarest und Hermannstadt befinden.

 

Bukarest – Das „kleine Paris des Ostens“

Blue Air Rumänien

Nach Bukarest geht es per Direktflug von Köln/Bonn, Stuttgart und Hamburg mit Blue Air.
Die aufregende ost-europäische Metropole lässt sich gut in 2-4 Tagen entdecken und eignet sich daher auch optimal für einen kurzen Städtetrip.
Ob Parlamentspalast, der Triumphbogen oder die Altstadt – es ist kein Wunder, dass Bukarest als das kleine Paris des Ostens bezeichnet wird. Der Baustil bzw. die Architektur haben schon große Ähnlichkeit mit der französischen Hauptstadt und sind sehr schön anzusehen.

Der Platz der Revolution, ein Symbol der Freiheit Rumäniens, befindet sich im Zentrum Bukarests und lädt für den Start einer ausgiebigen Stadterkundung ein.

Ob als Start für eine Reise durch Rumänien oder nur als mehrtägiger Städtetrip – Bukarest solltest du nicht missen!

 

Schloss Pele und das Dracula Schloss auf dem Weg nach Sibiu

Blue Air Rumänien

Wenn du einen Kurztrip (z.B. eine Woche) durch Rumänien planst, so kannst du von Bukarest nach Hermannstadt reisen und dabei noch 2 coole Sehenswürdigkeiten auf dem Weg dorthin „mitnehmen“.
Knapp 2 Stunden Fahrt von Bukarest entfernt, befindet sich das berühmte und prunkvolle Schloss Pele. Die ehemalige Sommer-Residenz von König Karol I. ist der perfekte Zwischenstopp für Kunst und Geschichtsliebhaber.

Nur eine weitere Stunde Fahrt von Pele findest du das berüchtigte „Dracula-Schloss“ in der Region Siebenbürgen.


Die mittelalterliche und teilweise auch gruselige Atmosphäre des transsilvanischen Schlosses machen einen Besuch sicher lohnenswert. Tatsächlich ist dies auch die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Rumäniens.

 

Ankunft in Hermannstadt/Sibiu, Transsilvanien

Blue Air Rumänien

Direkt nach Hermannstadt (oder zurück) geht es mit Blue Air von Stuttgart aus.

Die ehemalige europäische Kulturhauptstadt (2007) lädt zum Schlendern und Flanieren über das Kopfsteinpflaster der Fußgängerzone und zum Entdecken ein.
Ob Brukenthal Museum, der Blick über Sibiu vom Ratsturm oder die vielen Museen – spannende Kultur gibt es hier mehr als ausreichend.

Aber nicht nur die Stadt ist interessant, sondern auch die Region der Karpaten, in der Hermannstadt liegt. Diese lädt zum Wandern ein. Wer länger hier verweilt, sollte also auch den ein oder anderen Ausflug in die tollen hügeligen und szenischen Landschaften einplanen. Mit etwas Glück kann man dort sogar Braunbären sichten.

Von Hermannstadt kannst du wieder zurück fliegen. Oder du entdeckst die Region Moldau im Nordosten des Landes.

 

Iasi und die Region Moldau – Der Nordosten Rumäniens

Die Region liegt etwas abseits zu den anderen beiden Zielen, daher eignet sich Moldau auch für einen eigenständigen (Kurz-)Trip.
Mit Blue Air geht es von Köln/Bonn oder München direkt.

Iasi, die prunkvoll anmutende Stadt in der Region Moldau wird auch als die Stadt der 100 Kirchen bezeichnet. Auf dem Schirm haben sollte man dabei vor allem die St. Paraschiva Metropolitane Kathedrale und die Drei Hierarchen Kirche, welche als die Schönsten gelten. Aber auch die vielen Museen in Iasi bieten sich für den kulturinteressierten Besucher gut an.

Iasi liegt eingebettet in die historische moldawische Landschaft mit sanften Hügeln und Plateaus.

 

Wie du siehst, Rumänien eignet sich gut für Kurztrips, aber auch für mehrwöchige Reisen durch das kulturell geprägte und landschaftlich schöne Land. Für den besten Direktflug kannst du bei Blue Air vorbei sehen.

Blue Air Rumänien

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.