Reisepartner finden? Zu zweit statt alleine – So einfach geht’s!

Reisepartner finden

Vielen Menschen bereitet die Vorstellung alleine zu reisen Unbehagen. Manch einer möchte vielleicht auch aus finanziellen Gründen (Hotels, Mietwagen) nicht alleine reisen.
In einem meiner letzten Artikel habe ich mich schon über die Vor- und Nachteile des Alleinreisens ausgelassen.

Und manchmal gibt es eben doch Gründe, um eine bestimmte Reise lieber zu zweit oder mehr zu starten, als alleine.
Bei meinen Roadtrips in den USA waren das sowohl finanzielle Gründe, als auch die Vorstellung, dass man „on the road“ dann eben doch relativ alleine ist und es auf dieser Art des Reisens (Roadtrip) schöner ist, einen oder mehrere Reisepartner zu haben.

In Südostasien, einem der Backpacker-Hauptgebiete, war das dagegen ganz anders.

 

Wie finde ich einen passenden Reisepartner?

Reisepartner findenDie meisten Leute haben ihre Reisebegleitung aus dem Freundeskreis. Ist ja schließlich auch am naheliegendsten.

Allerdings hat nicht jeder den „Luxus“, dass unter den Bekannten ein passender Reisepartner dabei ist.
Meistens mangelt es bei den Freunden am Geld, der Zeit oder der Lust auf einen abenteuerlichen Trip.

 

Aber ganz auf den Urlaub verzichten, nur weil niemand Zeit hat? Ganz schlechte Idee.

Zum Glück gibt es das Internet und damit viele Möglichkeiten, den Reisepartner auf unkonventionelle Art und Weise kennenzulernen.

Daher stelle ich dir im Folgenden vor, wie ich bereits Reisepartner gefunden habe und auf welchem Wege.

 

Reisepartner finden mit joinmytrip.de

Joinmytrip.de ist eine der beiden größeren Plattformen zur Reisepartnersuche.

Reisepartner findenEs ist wie eine Art Community bzw. Social Media Plattform, auf der jeder ein Profil hat.
Im Profil kann man angeben, wo man gerne hinreisen möchte, bzw. wo man schon überall war.
Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein paar vorgefertigte Fragen zu beantworten (z.B. „dein schönstes Reiseerlebnis“).
Die wichtigste Funktion hier ist natürlich die Anzeige an sich.
Wenn man für ein Reiseziel eine passende Begleitung sucht, kann man eine Anzeige veröffentlichen mit Reisedauer, Reisezeitraum, dem Ziel und der eigenen Beschreibung, wie man sich die Reise vorstellt.

Diese wiederum findet jeder, der in der Suche entsprechend passende Daten eingibt oder einfach in den Anzeigen stöbert.

Auf joinmytrip sind hauptsächlich Individualreisende unterwegs und das Publikum ist hier allgemein eher jünger zwischen 16-35. Ich denke der Durchschnitt wird um die 25 Jahre sein.

Die Chance einen Reisepartner hier zu finden, würde ich als relativ hoch einschätzen, zumindest wenn nach einem Reisepartner für eher populäre Länder/Gebiete, wie USA, Australien oder Südostasien sucht.
Ich habe hier auch schon inseriert, meine Reisepartner aber letztendlich auf den nachfolgenden Seiten gefunden. Dies hat aber nicht unbedingt etwas zu sagen. Die Resonanz auf Anzeigen ist auf joinmytrip nämlich relativ hoch.

Neben der Reisepartnersuche findet man hier auch eine Sektion für Reiseberichte und ein Reiseforum.

Das Design auf der Seite ist leider schon etwas veraltet und sieht nicht wirklich schick aus. Auch die Werbung ist etwas nervig. Dennoch sollte man dieses Portal bei der ernsthaften Reisepartnersuche nicht auslassen.

 

Reisepartner finden auf Urlaubspartner.net

Urlaubspartner.net hat, soweit ich weiß, sogar noch mehr Besucher als joinmytrip.de.

Reisepartner findenHier gibt es ein reines Anzeigensystem, d.h. keine Profile, wie auf joinmytrip.de. Dennoch kann jeder bei seiner eigenen Anzeige relativ viele Angaben machen, sowohl zu sich, als auch den Vorstellungen zum Reisepartner.

Das Design der Seite ist ansprechend und schöner als bei joinmytrip.de.
Hier findet man sowohl Anzeigen für Pauschalurlaube, als auch für Individualreisen und das Publikum ist vom Alter her recht gemischt, so ist zumindest mein Eindruck. Ich habe das auch kurz überprüft. Etwa die Hälfte der Anzeigen ist hier von Leuten von 16-30, die andere Hälfte von allen über 30.
Die meisten Inserenten haben auch ein Bild von sich reingestellt, was mir persönlich immer besser gefällt, wenn man gleich sieht, wen man anschreibt.

Wenn man erst mal nur in den Anzeigen stöbern will, hat man recht viele Filtermöglichkeiten, nach Alter, Geschlecht, Reisezeitraum und einiges mehr.

Auf Urlaubspartner.net habe ich übrigens meine letzte Reisepartnerin für den USA Trip 2014 gefunden.

Ich denke auf Urlaubspartner.net hat man gute Chancen jemanden zu finden, v.a. bei kürzeren Zeiträumen (unter 4 Wochen) und beliebten Reisezielen.

 

Reisepartner finden auf reisepartner-gesucht.de

Reisepartner-gesucht.de ist ein etwas kleineres Portal, als die letzten beiden.
Das Design und Anzeigensystem ist nun auch nicht besonders umfangreich.
Als Inserent hat man die Möglichkeit ein Bild von sich hinzuzufügen und ein paar Basic-Details (Wohnort, Urlaubs-Schwerpunkte, etc.) anzugeben.
Als Suchender kann man in der Suche nicht allzu viel einstellen. Aber zumindest kann man nach Alter, Geschlecht und Wohnort filtern und ein paar andere, eher unwichtige Sucheinstellungen machen.

Obwohl diese Seite optisch und technisch nicht mit den anderen beiden mithalten kann, sollte man diese miteinbeziehen, da hier täglich neue Anzeigen erscheinen.

Außerdem habe ich hier immerhin eine Reisepartnerin für einen früheren USA-Roadtrip gefunden. Mit ihr reise ich auch jetzt, 3 Jahre danach, noch ab und zu um die Welt. Ein Blick hier hinein kann sich also auf jeden Fall lohnen 😉

 

Reisepartner finden mittels Facebook?

Mit dieser Option habe ich selbst noch keine Erfahrung, aber durch Facebook tun sich auch wieder neue Möglichkeiten auf. Zumindest bin ich schon ab und zu über Facebook-Gruppen gestoßen, die zur Reisepartnersuche dienen sollen.

Solche Gruppen sind zurzeit durchaus am Wachsen und wer seine Chancen, einen Reisepartner zu finden, erhöhen möchte, kann sich innerhalb Facebooks ja mal umschauen.

 

Reisepartner findenWie du siehst, mittlerweile gibt es einige gute Möglichkeiten, auch außerhalb des Bekanntenkreises Reisepartner zu finden.

Wenn man auf allen 3 Seiten Anzeigen schaltet, stehen die Chancen gut, jemanden zu finden, der einen begleiten möchte.

Die Beschreibung sollte natürlich sympathisch sein und ein Bild hochzuladen, empfehle ich immer. Ich schreibe auch lieber auf Anzeigen, wo die Person zu sehen ist.

Ansonsten würde ich in den Anzeigen immer relativ genau beschreiben, wie man sich den Urlaub vorstellt (eher entspannt oder mehr Action, Party oder doch lieber Ruhe, viel sehen oder langsamer reisen, etc.).
Wenn man dann im Optimalfall auch noch im Reisezeitraum einigermaßen flexibel ist, findet sich eigentlich immer jemand.

Man sollte die Anzeige dann aber auch möglichst frühzeitig veröffentlichen und vielleicht nicht erste eine Woche vor Abflug.

Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg bei der Suche deines nächsten Reisepartners.

 

Hast du schon mal Erfahrungen mit Reisepartnerbörsen gemacht oder kennst vielleicht noch eine weitere, die hier rein sollte? Dann schreibe doch in die Kommentare!

 

Für deine Reisen empfehle ich dir außerdem die kostenlose VISA Kreditkarte der Santander, mit der du weltweit kostenfrei Bargeld abheben kannst und vieles mehr. Weitere Infos dazu Santander 1PlusCard

 

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen und gefallen? Dann bedanke dich doch mit einem „gefällt mir“ oder teile den Artikel 😉

 

3 Kommentare

  • Bettina sagt:

    Hi Robin,
    toller Artikel. Ich selbst habe auch einen Artikel dazu veröffentlicht – auch mit diversen Facebook-Gruppen und Planungstools für den Trip.
    Du kannst diese gerne ergänzen, falls du möchtest!

    http://suitcaseunpacked.com/reisepartner-gesucht-tools-finden/

    Ich habe auch gesehen, dass wir uns auch thematisch bei diesem Artikel überschneiden: http://www.travel-forever.de/10-tipps-um-wirklich-guenstige-fluege-zu-finden/ 🙂 Sogar mit Foto. Ich habe dazu mit Checkfelix und Skyscanner gesprochen.

    Wenn du magst können wir unse gerne mal austauschen!

    Liebe Grüße
    Bettina

    • Robin sagt:

      Hi Bettina, danke für deinen Kommentar 😉 dein Beitrag hat ja auch noch ein paar interessante Alternativen 😉
      Ja, lizenzfreie Fotos findet man dann doch ab und zu auch auf anderen Seiten. Ist aber ja auch ein schönes Bild 😉
      Hab dir auch mal einen Kommentar hinterlassen.

  • Robert sagt:

    Was versteht der Autor unter einer „relativ hohen Chance“, auf den genannten Plattformen einen Reisepartner zu finden? In facebook-Gruppen wird allgemein lieber gegen andere gepöbelt, was bei facebook offenbar ohnehin sehr angesagt ist. Zudem suchen dort fast nur Frauen andere Frauen und Männer hauptsächlich Frauen. Komisch. Bei Urlaubspartner.net erhielt ich auf meine freundlichen und sympathischen Mails von fast niemandem (M und W angeschrieben) irgendeine Reaktion. Als Mann, der sich dort die Gesuche von Frauen durchliest, muss ich dort auch äußerst viele und dumme Vorurteile lesen. Warum sollte man(n) mit einer Frau verreisen, die ihre schlechten Erfahrungen zu Vorurteilen gemacht hat und diese nun jedem Mann unter die Nase hält? Was kann ich dafür? Nichts. – Allgemein kann man schon sagen, dass die Psyche der Frauen ziemlich kaputt ist. Dazu habe ich nicht beigetragen, muss dies aber in fast jedem Posting auf Urlaubspartner.net lesen. Von einem _natürlichen_, wertschätzenden Verhältnis zum anderen Geschlecht kann da keine Rede sein.
    Schon viele vor mir stellten im Forum von Urlaubspartner.net die berechtigte Frage, ob Mann dann nicht doch wieder alleine verreist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.