Tromsø Sehenswürdigkeiten & Ausflüge in die Umgebung

Tromso Sehenswürdigkeiten

Wer eine Reise in den Norden Norwegens plant, kommt an Tromsø kaum vorbei. So ist die größte Stadt Norwegens nördlich des Polarkreises meist Ausgangspunkt für Reisen in Nordnorwegen, wenn man von Deutschland aus fliegt.
77.000 Einwohner sind zwar für europäische Verhältnisse immer noch wenig, für eine Region innerhalb des Polarkreises ist Tromsø aber quasi eine Metropole.
Der Stadtkern von Tromsø befindet sich auf einer mit 2 großen Brücken verbundenen Insel („Tromsøya“).

Wie lange benötigt man für einen Besuch von Tromsø?

Lange benötigt man nicht, um die Innenstadt zu erkunden. Aber auch außerhalb davon bietet Tromsø die ein oder andere Sehenswürdigkeit, die sich lohnen kann.
Wer lange genug Zeit hat, kann sich 2 Nächte / 1 vollen Tag nur für Tromsø nehmen. Reisende, die hauptsächlich für die norwegische Natur in begrenzter Zeit kommen, bleiben eher nur 1 Nacht, um so lediglich die Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt zu erkunden.
Beliebt sind außerdem diverse Touren (hier ansehen), die in Tromsø starten, z.B. Husky-Touren, Polarlicht-Expeditionen und Wanderungen im Winter. In dem Fall bleibt man natürlich länger in Tromsø.
Wer recht intensiv diverse Museen und Sehenswürdigkeiten erkunden möchte, für den kann sich auch der Tromsø Tagespass lohnen (Website). Auf den ersten Blick gibt es allerdings nur minimale Preisersparnisse dadurch und man sollte genau gucken, ob es sich lohnt.

Sehenswürdigkeiten in Tromsø entdecken

Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich im relativ kleinen Stadtzentrum von Tromsø, welches man fußläufig komplett erlaufen kann.

Tromsø Innenstadt mit Hafen erkunden

Tromso Hafen

Das kompakte Stadtzentrum kann z.B. mit einem Spaziergang am Hafen gestartet werden. Dort herrscht allgemein eine entspannte Atmosphäre ohne Trubel und es lassen sich in Ruhe die bunten Holzhäuser und architektonisch interessanten Gebäude betrachten.
Am südlichen Ende des Hafens befindet sich die Anlegestelle des Hurtigruten Schiffs, welches dort nachmittags gegen 14 Uhr anlegt:

Hurtigrouten Tromso

Geht man von dort die Hafenpromenade weiter, findet man am nördlichen Ende das beliebte Polarmuseum (Website).
Das Museum zeigt die Geschichte von Polarexpeditionen und die Robben- und Eisbärenjagd. Der Eintritt kostet 100 NOK (Studenten und Kinder kostenlos). Geöffnet täglich von 11-17 Uhr.

Tromso Polarmuseum
Ausgestellte Harpunen neben dem Polarmuseum

Zurück im Bereich der Fußgängerzone sollte dir bald ein architektonisch auffälliges Gebäude auffallen. Die Stadtbibliothek (Google Maps) von Tromsø befindet sich einem gläsernen, mit Titan beschichteten Gebäude mit 4 markanten Bögen:

Tromso Bibliothek

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt:

  • Polaria – Arktisches Aquarium mit interessanter Außenarchitektur – Website
  • MS Polstjerna – Direkt neben Polaria gelegenes Museumsschiff, das einst zur Robbenjagd genutzt wurde. Website
  • Brauerei Macks mit Führungen – Website

Eismeerkathedrale

Am anderen Ufer auf dem Festland östlich der Tromsø Innenstadt befindet sich, kaum zu verfehlen, das Wahrzeichen der Stadt – die Eismeerkathedrale. Auch fußläufig vom Zentrum noch in 1,5 km über die Tromsøbrua (Brücke) zu erreichen.
Von außen wieder ein Hingucker und auch von innen (50 NOK Eintritt) sehenswert mit beeindruckenden Glasmosaiken.
Im Sommer werden hier Mitternachtskonzerte aufgeführt.
Öffnungszeiten und mehr Infos findest du auf der Homepage.

Aussicht vom Berg Storsteinen auf Tromsø

Für die beste Aussicht auf die Stadt kannst du die Seilbahn Fjellheisen auf den 421 m hohen Hausberg nehmen. Von dort bietet sich eine tolle Aussicht auf Tromsøya und Umgebung.
Im Winter lassen sich hier abends auch fantastische Nordlichter beobachten, wenn die Bedingungen stimmen.
Falls du dir die Fahrt (retour) von 260 NOK (2022) nicht leisten möchtest und Zeit und Muße hast, besteht auch die Möglichkeit, ca. 1300 „Sherpa-Stufen“ nach oben zu gehen. Diese starten hier (Google Maps).
Geöffnet ist die Seilbahn täglich von 10-23 Uhr.
Mehr Infos und Tickets auf der Website.

Ausflug nach Sommarøy

Sommaroy bei Tromso
Brücke nach Sommarøy

Wer einen Ausflug aus der Stadt machen möchte, kann sich das 1-stündig entfernte Fischerdorf Sommarøy näher ansehen. Die Insel gilt gewissermaßen als Ferien- oder Ausflugsziel von Tromsø und ist umgeben von türkis leuchtendem Wasser und diversen Stränden. Besonders Camper zieht es hierher. Auf der Fahrt dorthin geht es über die Insel Kvaløya durch malerisch norwegische Landschaften.
Ob für einen längeren Aufenthalt oder nur einem kurzen Abstecher. Sommarøy ist einen Besuch wert. Gut verbunden werden kann der Besuch auch dann, wenn man von Tromsø nach Senja oder umgekehrt reist, da sich in der Nähe eine Fährverbindung befindet (Brensholmen).
Vor Ort geht es recht beschaulich zu, zumindest außerhalb der Hauptsaison.


Hotel in Tromsø

Low-Budget:
Ami Hotel (hier auf Booking.com) – dieses Hotel ist nur wenige Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt und bietet Zimmer ab ca. 80€/Nacht (mit Bad/WC auf dem Gang) oder ca. 100€/Nacht mit eigenem Bad. Es gibt außerdem eine große Küche, die man nutzen kann, was für Selbstversorger ziemlich praktisch ist, um Geld zu sparen bzw. das eigene Essen zu kochen. Möglich ist es außerdem, einen Parkplatz für 80 NOK anzumieten. Wer nicht nur nachts in Tromsø parken muss, macht damit einen guten Deal, denn die Parksituation für Touristen in Tromsø ist alles andere als gut.

Mittleres Budget:
Quality Hotel Saga (hier auf Booking.com) – Schönes, modernes Hotel in zentralster Lage. Die Zimmer gibt es ab ca. 140€ inkl. Frühstück. Einen Parkplatz kann man für 205 NOK (ca. 20€) pro Tag mieten.

Mittleres bis hohes Budget:
Radisson Blu Hotel Tromsø (hier auf Booking.com) – Mit Lage am Hafen bietet das Radisson sehr schöne Zimmer, die preislich von 150€/Nacht inkl. Frühstück für ein kleines Zimmer bis 330€/Nacht inkl. Frühstück für die Junior Suite reichen.


Warst du schon einmal in Tromsø oder möchtest du noch etwas wissen oder anmerken?
Schreib‘ doch in die Kommentare!

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Ja? Dann teile gerne den Artikel!


Für deine Reisen empfehle ich dir außerdem die kostenlose VISA Kreditkarte der Hanseatic, mit der du weltweit kostenfrei Bargeld abheben kannst und vieles mehr.

Weitere Infos dazu

 



Alle Bilder zu Tromsø

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.