Lofoten: Wandern – Die Top 10 Wanderungen auf der Inselgruppe

Lofoten Wandern

Wandern auf den Lofoten ist die beste Möglichkeit, die Schönheit der Inselgruppe richtig zu erfassen und zu erleben. Schließlich steht am Ende fast immer ein Gipfel mit einer grandiosen Aussicht.
Aussichten, die man mit dem Auto auf der Europastraße nie kennenlernen würde.
Dementsprechend laufen Lofoten Wanderungen meist auch immer so ab: Aufstieg auf einen Gipfel.
Attraktive, einfache Wanderungen ohne Steigung sind daher eher die Seltenheit. Meistens geht es dabei 200-400 Höhenmeter nach oben auf eher kurzer Wegstrecke.

In diesem Beitrag stelle ich dir in Kurzform 10 tolle Wanderungen auf den Lofoten vor.
Für einen Erstbesucher sind das sowieso mehr, als man machen kann und auch bei einem zweiten Besuch sollte dir wandertechnisch noch lange nicht langweilig werden.
Zu jeder Wanderung gebe ich dir Koordinaten zum Startpunkt, Angaben zu Distanz, Dauer und Höhenmeter, sowie eine Verlinkung zu einer passenden Tour auf Outdooractive. Ich finde die App ein wenig praktischer als Komoot, aber das ist letztlich Geschmackssache.

10 Lofoten Wanderungen die sich lohnen in der Übersicht

Lofoten Wandern - Top 10

Die Reihenfolge dieser Wanderungen erfolgt wieder in geografischer Reihenfolge von Nord nach Süd.
Hinweis zur Zeitangabe: Die geschätzte gesamte Dauer pro Wanderung ist für normalsportliche Wanderer und beinhaltet zusätzlich etwas Zeit für den Aufenthalt am Ziel und ggf. Pausen. Damit ergibt sich nicht die reine Laufzeit, sondern der Zeitaufwand für die jeweilige komplette Unternehmung.

Wenn du nicht weißt, wie du deine Route auf den Lofoten gestalten kannst, empfehle ich dir meinen Lofoten Rundreise in 7 Tagen Artikel.

#1 Wanderung auf den Tjeldbergtinden (oder nur einen Abschnitt) bei Svolvaer

Ausblicke von der kleinen Wanderung

Die ersten nennenswerten Wanderungen erreichst du bei der Inselhauptstadt Svolvaer. Dort gibt es mehrere Gipfel, die tolle Ausblicke auf die Stadt und die landschaftlich ansprechende Umgebung bieten.
Ein Klassiker davon ist die Wanderung auf den 367 m hohen Berg Tjeldbergtinden. Diese kannst du allerdings auch deutlich abkürzen auf einen kleinen Aufstieg mit 80 Höhenmetern. Auch von dort erhältst du schöne Ausblicke.

  • Startpunkt für die komplette Wanderung auf den Gipfel hier auf Google Maps.
    Startpunkt für die kurze Wanderung („Linken Fjelltur“) nahe der Feuerwache, hier auf Google Maps.
  • Dauer für Gipfelwanderung: Ca. 2 Stunden gesamt
    Dauer für Linken Fjelltur: Ca. 1 Stunde gesamt.
  • Distanz Gipfelwanderung: 2,6 km gesamt, Höhenmeter: 280 m
    Distanz Linken Fjelltur: 2,5 km gesamt, Höhenmeter: 80 m
  • Gipfelwanderung – Link zur Tour
    Linken Fjelltur – Link zur Tour

#2 Aussicht auf das malerische Fischerdorf Henningsvaer vom Hausberg Heia

Henningsvaer auf den Lofoten

Diese Wanderung bietet bereits eine der schönsten Aussichten auf den Lofoten und ist in der kurzen Version nicht allzu aufwändig.
Der kurze und steile Aufstieg auf den Hausberg Henningsvaers (180 Höhenmeter) ist seiner Mühen absolut wert, vor allem bei Sonnenuntergang.
Auch hier gibt es zusätzlich die lange Variante, den Aufstieg zum Gipfel des 541 m hohen Festvagtinden. Die Aussicht ist von dort zwar noch höher und weiter, allerdings nicht soo viel schöner, das der Aufstieg ein Muss ist.

Mehr zu Henningsvaer und der kurzen Variante findest du auch in meinem Beitrag dazu.

  • Startpunkt für die Wanderung, sowohl zum Gipfel des Festvagtinden, als auch die kürzere Version „Heia“ hier auf Google Maps.
  • Dauer für kurze Option „Heia“: Ca. 1,5-2 Stunden gesamt
    Dauer für Gipfel des Festvagtinden: Ca. 3-4 Stunden gesamt.
  • Distanz kurze Option „Heia“: 2,8 km gesamt, Höhenmeter: ca. 170 m
    Distanz Gipfel Festvagtind: 5,8 km gesamt (inkl. Abstecher zu 1. Aussichtspunkt), Höhenmeter: ca. 500 m
  • „Heia“ – Link zur Tour
    Gipfel Festvagtind – Link zur Tour

#3 Aufstieg zum Gipfel des Bergs „Hoven“ auf Gimsøy

Der einzig nennenswerte Berg auf der kleinen Lofoten Insel Gimsøy bietet einen tollen Rundumblick über die gesamte Region. Der Blick sowohl über das Meer, als auch die sumpfige Moorlandschaft Gimsøys macht Freude.
Die moderate Wanderung auf den Gipfel des Hoven (368 m ü.NN) geht auch mehr als 300 Höhenmeter nach oben, ist ansonsten aber nicht schwierig.

  • Startpunkt für die Wanderung: Am Golfplatz (kostenpflichtig) – hier auf Google Maps.
  • Dauer: Ca. 2,5-3 Stunden gesamt
  • Distanz: 3,8 km gesamt
    Höhenmeter: ca. 330 m
  • Hoven – Link zur Tour

#4 Offersøykammen Wanderung – Herausragende Panorama Aussicht

Offersoykammen Gipfel

Die Tour auf den 436 m hohen Gipfel des Offersøykammen ist perfekt für den Nachmittag geeignet und bietet traumhafte Aussichten auf die Region im Westen Vestvagøys.
Die Route ist mittelschwer, aber für jeden gut machbar. Die Wanderung selbst ist schön, allerdings nicht halb so spektakulär wie das Ziel, der Blick vom Gipfel.

Eine genauere Beschreibung der Wanderung mit mehr Infos und Fotos findest du in meinem Beitrag dazu.

  • Startpunkt für die Wanderung: Parkplatz am Tunnel – hier auf Google Maps.
  • Dauer: Ca. 2-3 Stunden gesamt
  • Distanz: 4,6 km gesamt
    Höhenmeter: ca. 390 m
  • Offersøykammen – Link zur Tour

# 5 Küstenwanderung zwischen Haukland und Uttakleiv Beach

Haukland Wanderung
Am Fuße des Bergkamms rechts geht die Wanderung unter anderem entlang

Zur Abwechslung dann doch mal eine schöne, aber leichte Wanderung mit kaum nennenswerten Steigungen.
Diese Tour verbindet die beiden Strände Haukland und Uttakleiv, die ansonsten per Auto mit einem Tunnel verbunden sind.
Zu Fuß läuft man stattdessen jedoch einmal um den Berg „Veggen“ herum, stets an der Küste.
Wo man startet, ist eigentlich egal, allerdings kostet das Parken am Uttakleiv Beach mind. 50 NOK, während es am Haukland vor dem Tunnel auch ein paar kostenlose Stellplätze gibt.

  • Startpunkt für die Wanderung: Haukland Beach (empfohlen) – hier auf Google Maps.
  • Dauer: Ca. 2,5 Stunden gesamt
  • Distanz: 9 km gesamt
    Höhenmeter: <100 m
  • Haukland/Uttakleiv Wanderung – Link zur Tour
    Option: Tour kann auch als Rundweg mit mehr Steigung erfolgen, s. Link.

#6 Wanderung auf den „Mannen“ mit Aussicht auf die Strände Haukland & Vik

Wenn du etwas wanderlustiger bist, kannst du ebenfalls vom Haukland Beach auch auf den etwa 400 m hohen Berg Mannen wandern.
Von dort bieten sich sensationelle Ausblicke auf die Strand-Landschaft (Haukland, Vik, Uttakleiv), die sattgrünen Wiesen und das türkisblaue Meer.
Im Hintergrund kann man bis zum Offersøykammen blicken. Reizvoll auch hier vor allem im Abendlicht.

  • Startpunkt für die Wanderung: Haukland Beach (empfohlen) – hier auf Google Maps.
  • Dauer: Ca. 3 Stunden gesamt
  • Distanz: 4,5 km gesamt
    Höhenmeter: ca. 380 m
  • Mannen Wanderung – Link zur Tour

#7 Ytresandheia – Kürzerer Aufstieg mit Aussicht auf Traumstrand

Ytresand

Für eine tolle Aussicht auf den Ytresand Strand im Nordwesten von Moskenesøya bietet sich dieser Aufstieg auf den Bergkamm an. Gutes, sonniges Wetter ist natürlich vorteilhaft, um die Strandidylle mit dem türkisblauen Wasser von oben genießen zu können.
Für die Wanderung gibt es mehrere Optionen, diese auch nach dem ersten Aussichtspunkt zu verlängern, z.B. die Route bis zum Gipfel des Bergs Røren.
Die Routendaten hier gehen aber zunächst nur vom Aussichtspunkt auf den Ytresand Strand aus.

  • Startpunkt für die Wanderung: Parkplatz an der Westseite des Ytresand – hier auf Google Maps.
  • Dauer: Ca. 1,5-2 Stunden gesamt
  • Distanz: 2,5 km gesamt
    Höhenmeter: ca. 260 m
  • Ytresand Wanderung – Link zur Tour (Beschreibung führt bis zum Røren, man kann aber einfach schon vorher wieder umkehren)

#8 Wanderung zum abgelegenen Kvalvika Beach – Strand Highlight

Kvalvika Beach Wanderung

Der Kvalvika Beach ist einer der Strände, für dessen Besuch man eine kleine Wanderung unternehmen muss. Eingebettet von hohen Felsen und umgeben von grünen Wiesen ist dieser „Aussteiger“ Strand ein echtes Highlight.
Die Wanderung selbst ist nicht allzu lang. Der Abstieg zum Strand hinunter allerdings relativ steil, sodass es insgesamt auch kein einfacher Spaziergang ist.
Der Strand liegt ebenfalls im Nordwesten von Moskenesøy.

Zum Kvalvika Strand habe ich bereits einen eigenen Artikel, in dem du noch ausführlichere Infos findest.

  • Startpunkt für die Wanderung: Parkplatz an der Straße hinter Fredvang – hier auf Google Maps.
  • Dauer: Ca. 2-2,5 Stunden gesamt (reine Wanderzeit, Aufenthalt gewöhnlich +1 Stunde mind.)
  • Distanz: 4 km gesamt
    Höhenmeter: ca. 360 m
  • Kvalvika Wanderung – Link zur Tour

Option zur Verlängerung: Vom Kvalvika Strand aus kannst du auch noch die beliebte Tour auf den Berg Ryten (543 m) gehen.
Von dort oben hast du unter anderem eine spektakuläre Aussicht auf den eben erwanderten Kvalvika Strand.
Du kannst dich dafür nach dieser Tour richten.


#9 Reinebringen – Der Lofoten Klassiker mit spektakulärer Sicht auf den Reinefjord

Diese Tour bei Reine im Süden von Moskenesøy ist wohl die populärste Tour auf den Lofoten. Das Wandererlebnis an sich ist vielmehr anstrengend als aufregend.
Die Aussicht auf am Ende über den Reinefjord, den Ort Reine und die umliegende Lofoten-Berglandschaft dafür umso grandioser.
Inzwischen bereits mit Stufen gebaut und häufig renoviert, ist der Weg zur Spitze grundsätzlich für jedermann, sofern die Kondition stimmt.
Start der Wanderung ist am Vormittag empfehlenswert, sodass die Sonne noch über dem Reinefjord scheint.
Die Tourdaten gehen von einer Wanderung zum bekannten Aussichtspunkt aus, nicht von der Verlängerung bis zum 666 m hohen Gipfel.

  • Startpunkt für die Wanderung: Parkplatz „Reinehalsen“ an Kreuzung vor Reine – hier auf Google Maps.
  • Dauer: Ca. 2,5 Stunden gesamt
  • Distanz: 2,8 km gesamt
    Höhenmeter: ca. 440 m
  • Reinebringen Wanderung – Link zur Tour

#10 Merraflestinden

Diese Wanderung ist im Allgemeinen eher weniger bekannt, ist aber nicht weniger Highlight, als die populären Wanderungen.
Auf der Rundtour wird man stets von gewaltigen Bergpanoramen, Blicken auf Bergseen, Fjorden und typischen nordländischen Landschaften begleitet.
Die Tour startet von Sørvagen im Süden von Moskenesøy.
Im Routenverlauf gibt es mehrere Variationsmöglichkeiten, u.a. auch Abstecher auf naheliegende Gipfel wie den Gylltinden.

  • Startpunkt für die Wanderung: Wanderparkplatz am Westende des Sees Sørvagvatnet (kostenpflichtig 50 NOK auf Vertrauensbasis) – hier auf Google Maps.
  • Dauer: Ca. 5 Stunden gesamt
  • Distanz: 8 km gesamt
    Höhenmeter: ca. 565 m
  • Merraflestinden Wanderung – Link zur Tour

Bist du schon auf den Lofoten gewandert oder möchtest du noch etwas wissen oder anmerken?
Schreib‘ doch in die Kommentare!

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Ja? Dann teile gerne den Artikel!


Für deine Reisen empfehle ich dir außerdem die kostenlose VISA Kreditkarte der Hanseatic, mit der du weltweit kostenfrei Bargeld abheben kannst und vieles mehr.

Weitere Infos dazu

 



Join the Conversation

2 Comments

  1. says: Melanie

    Hey Robin! Ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen, bin gerade auf einer Tour über die Lofoten Inseln. Deine Tipps und Beiträge sind super hilfreich, informativ und gut erklärt. Ganz toll, ich habe Abschnittsweise immer wieder gelesen, je weiter meine Reise ging. Großes Lob von meiner Seite! Weiter so und viel Spaß wohin auch immer die nächste Reise gehen mag!
    Gruß Melanie

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.